Fächer

Mathematik

Fachschaft Mathematik:

Frau Albrecht (At), Herr Blum (BL), Herr Breenkötter (Bre), Frau Günther (GT), Frau Holzschneider (HR), Frau Jensen (JE), Frau Kriwet (KR), Frau Polanz (Pz), Herr Dr. Rosenbleck (RO), Frau Dr. Sengelhoff (SE), Frau Smolka (SMO), Frau Willems (WI), Herr Dr. Wiele (WIE)

Curricula

Kernlehrplan 5

Kernlehrplan 6

Kernlehrplan 7

Kernlehrplan 8

Kernlehrplan 9

Kernlehrplan E-Phase

Leistungsbewertung

Leistungsbewertung 5 – 9

Leistungsbewertung 10

Leistungsbewertung 11 12

Leistungsbewertung Kriterien

Sonstige Mitarbeit

Bewertungsbogen Sonstige Mitarbeit

Vorgaben zu den unterrichtlichen Voraussetzungen für die schriftlichen Prüfungen im Abitur

Mathematik_2015_Version2013-04-19

Mathematik_2016

Mathematik_2017

Übersicht Operatoren

ma-o-uebersicht

Operatoren ab Abi 2017

Wettbewerbe

Viele unserer Schülerinnen und Schüler nehmen an mathematischen Wettbewerben teil. Sie treffen sich freiwillig nachmittags und an Wochenenden zu besonderen Anlässen, um gemeinsam die Tiefen und Geheimnisse der Mathematik zu ergründen.

Dazu gehört selbstverständlich, dass wir als Schule jedes Jahr am Känguru-Wettbewerb teilnehmen und den Känguru-Weitspringer des Jahres ermitteln. 2013 hatten wir 158 Teilnehmer im Wettbewerb, die insgesamt 10 Preise errungen haben. Zum Abschluss bekam jeder Teilnehmer ein nettes Spielzeug, die Preisträger auch attraktive Preise dazu. Die Preise vergibt Frau Willems am Ende des Schuljahres feierlich in der Aula.

Jedes Quartal gibt es an unserer Schule spannende Knobelaufgaben für interessierte Leute aus den Klassen 5-7 unter dem Namen WMW (Wülfrather Mathematik-Wettbewerb). Alle Teilnehmer erhalten darüber eine Urkunde und für jeden Jahrgang werden am Ende des Schuljahres Gold-, Silber und Bronzemedaillen vergeben. Diese werden in der Aula von Frau Jensen feierlich vor allen Mitschülern überreicht.

Freilich nehmen wir auch an den großen, offiziellen Wettbewerben teil. Jedes Jahr im Herbst erwartet man gespannt die Bekanntgabe der Aufgaben zur Mathematik-Olympiade. In zwei bis drei Wochen lösen die freiwilligen Rechner diese Aufgaben zu Hause und bringen alles in eine gute Endform, die dann schriftlich bei Herrn Dr. Wiele abgegeben wird. Die erfolgreichsten Mathematiker fahren traditionell im November an einem Vormittag nach Heiligenhaus in das Immanuel-Kant-Gymnasium, wo sich Vertreter aller weiterführenden Schulen aus ganz Mettmann-Nord in der großen Aula versammeln und die Regionalrunde des Wettbewerbs austragen. Dort haben unsere acht Olympioniken 2012 jeweils einen ersten, zweiten und dritten Preis errungen, 2013 drei zweite und zwei dritte Preise.

Neben der Matheolympiade gehört zu den großen Wettbewerben auch der Bundeswettbewerb Mathematik, der sich vorwiegend an Schüler der Oberstufe richtet. Traditionell beteiligen sich jedes Jahr einige Große daran. Seit 2010 haben wir jedes Jahr einen Preis oder eine Anerkennung erhalten.

Der Landesverband Mathematikwettbewerbe Nordrhein-Westfalen e. V. organisiert jedes Jahr im Frühling und Winter ein Mathematikwochenende in Wegberg. Traditionell nehmen regelmäßig Wülfrather Schülerinnen und Schüler daran teil und sichern sich die heißbegehrten Plätze. Berichte über diese immer sehr spannenden Fahrten finden sich hier auf der Homepage im Ordner Wettbewerbe. Gelegentlich können wir sogar Schülern die Teilnahme an der einwöchigen Sommerakademie des Vereins in Kranenburg anbieten. Auch darüber findet sich ein Bericht im Wettbewerbsordner. Wer einmal ein solches Wochenende besucht, der kommt meistens auch im nächsten Jahr wieder, sodass sich daraus über die Jahre stabile Freundschaften entwickeln.

Im Jahr 2013 haben wir erstmalig in einer koordinierten Aktion am Online-Mathematikwettbewerb der Bezirksregierung Düsseldorf teilgenommen. Etwa 15 Schülerinnen und Schüler aus verschiedenen Klassen und Jahrgängen saßen mit Frau Smolka einen ganzen Vormittag lang gemeinsam im Computerraum, arbeiteten an unterschiedlichen Aufgaben und konnten gruppenweise ihre Ergebnisse per Email einschicken.