AG

Ausbildung zum Schülerstreitschlichter

Wer kann schon behaupten, dass er noch nie mit jemandem Streit gehabt hat? Doch wohl niemand!

Seit dem Schuljahr 2016/2017 gibt es die Streitschlichtung am Gymnasium Wülfrath. Schülerinnen und Schüler der achten Jahrgangsstufe werden in einem mehrwöchigen Kurs Ende des zweiten Halbjahrs eines Schuljahrs zu professionellen Streitschlichtern ausgebildet.

Die Ausbildung endet mit einem Streitschlichterzeugnis, das bei späteren Bewerbungen von Vorteil sein kann, da es besonderes soziales Engagement beweist.

In der neunten Jahrgangsstufe stehen die Streitschlichter dann v.a. den Schülerinnen und Schülern der fünften und sechsten Jahrgangsstufe bei der konstruktiven Lösung von Konflikten zur Seite. In den großen Pausen können Schülerinnen und Schüler die Streitschlichter in ihrem Raum im Neubau aufsuchen. Die Streitschlichtung soll zu einem positiven Schulklima und einer Förderung der sozialen Kompetenzen der Schülerinnen und Schüler beitragen.

Die AG der Streitschlichter findet in diesem Schuljahr unter der Leitung von Herrn Mettler und Frau Hopfer donnerstags in der siebten Stunde in Raum 101 statt.