Das sind wir

Hausmeister

Frank Zimmer

Über die Schulter geschaut…

ein Bericht von Maite und Leni, Kl. 5

Der Arbeitstag von Frank Zimmer, unserem Hausmeister, beginnt mit dem täglichen Aufschließen der Türen um 6 Uhr morgens. Danach beginnt der tägliche Inspektionsgang, um Beschädigungen an der Schule festzustellen. Sind Steckdosen, Schalter oder Einrichtungsgegenstände defekt, dann werden sie von Hausmeister Zimmer repariert. Falls Handwerker wegen größerer Schäden kommen müssen, steht er ihnen bei Fragen zur Verfügung. Nach Routinearbeiten stehen Schönheitsreparaturen auf dem Tagesplan – dazu gehören Streichen, Kehren oder kleinere Grünschnittarbeiten. Bei Schmierereien am Schulgebäude muss Herr Zimmer natürlich auch ans Werk. Wenn Schulveranstaltungen in der Schule anstehen, dann baut er die Tische und Stühle auf. Im Winter müssen wegen des Winterdienstes einige dieser Arbeiten verschoben werden.
Nach acht Stunden Arbeit darf Herr Zimmer um 15 Uhr nach Hause gehen.