Aktuelles

Regelungen für das Schuljahr 2021/22 – Stand: 18.09.21

Liebe Eltern,

liebe Schülerinnen und Schüler,

ab dem 20.09.21 werden Selbsttests unter Aufsicht für die SchülerInnen aller Jahrgänge drei- statt zweimal wöchentlich – jeweils montags, mittwochs und freitags in der ersten Stunde durchgeführt. An allen drei Testtagen werden auch Testungen in der 1. und 2. großen Pause im BOB angeboten. Sollten in der Oberstufe an den Testtagen ab der 1. Stunde Klausuren geschrieben werden, gibt es die Möglichkeit einer Testung im Forum ab 7:30 Uhr.

Genesene oder zweifach geimpfte SchülerInnen werden nach einmaliger Vorlage eines entsprechenden Nachweises (analog oder digital) nicht getestet. Die Testpflicht für nicht immunisierte SchülerInnen gilt weiterhin.

Die neue Regelung sieht ab sofort vor, dass sich nur noch infizierte SchülerInnen häuslich isolieren müssen. Die Quarantäne einzelner Kontaktpersonen oder ganzer Kurs- oder Klassenverbände gibt es nur noch in Ausnahmefällen.

Da im Unterricht die notwendigen Abstände nicht eingehalten werden können, ist es besonders wichtig, dass alle Personen durchgängig weiterhin die FFP2- oder medizinischen Masken tragen. Für Lüftung wird gesorgt.

In den Pausen, welche außer bei heftigem Regen außerhalb des Gebäudes verbracht werden gilt es, einen Mindestabstand von 1,5 m einzuhalten, insbesondere dann, wenn die Masken zum Verzehr von Nahrungsmitteln kurzfristig abgenommen werden.

Das Betreten der Schule erfolgt für die Jahrgänge 5 – 8 über den Haupteingang neben dem Sekretariat und für die Jahrgänge 9 – Q1 über den großen Schulhof.

Die Pausenaufenthaltsflächen sind für die Jahrgänge 5 – 9 der große Schulhof und für die Jahrgänge EF und Q1 der Hof vor dem Haupteingang.

Der Betrieb des Schulkiosks ist wieder möglich. In der Mensa steht ein Wasserspender zur Verfügung, an dem die Kinder mitgebrachte Trinkflaschen mit Wasser (mit oder ohne Kohlensäure) befüllen können.

Mit freundlichen Grüßen

Joachim Busch und Stefanie Reuter

 

Hier finden Sie Informationen des Schulministeriums zum Schulbetrieb 2021/22.