…und mehr

Individuelle Förderung

Individuelle Chancen in der Vielfalt der Angebote

Wir legen an unserer Schule Wert auf eine ganzheitliche Förderung. Unsere Schülerinnen und Schüler sollen unser Gymnasium nicht nur mit Fachwissen, sondern als vielseitig gebildete Menschen verlassen. Unserem Leitbild entsprechend ist uns angemessenes Sozialverhalten, Respekt im Umgang mit anderen sowie Selbstständigkeit ebenso wichtig wie gute Kenntnisse beispielsweise in Mathematik oder Fremdsprachen. Auch SchülerInnen mit besonderen Begabungen sollen sich bei uns wohl fühlen und ihre Talente zur Geltung bringen können.

Deswegen bieten wir nicht nur fachbezogene Förderung an, sondern auch außerunterrichtliche Aktivitäten. Hier möchten wir einige Maßnahmen aufzählen.

Fachliche Förderung

Förderunterricht und Zertifikatskurse 2018/19

Fremdsprachenkompetenz vermitteln wir in Englisch ab Klasse 5, in Französisch und Latein ab Klasse 6 und Spanisch ab Klasse 8. Alle Sprachkurse vermitteln nach den Basiskompetenzen auch die Sprachfertigkeiten, die zur Teilnahme an Wettbewerben und international anerkannten Sprachprüfungen oder Austauschprogrammen notwendig sind. Temporäre Vorbereitungskurse stützen unsere Austauschprogramme mit USA, Frankreich, England, Israel, Schweden und Spanien oder bereiten auf unmittelbar bevorstehende Wettbewerbe oder Sprachprüfungen wie DELF, DELE und Cambridge Certificate vor.

Temporäre Lernschwierigkeiten kompensieren wir durch gezielte Fördermaßnahmen in den verschiedenen Sprachen und Mathematik.

Förderunterricht

Jgst. 6 Mathematik
Deutsch
Jgst. 7 Englisch
Jgst. 8 Französisch
Englisch
Jgst. 9 Mathematik

Zertifikate

Jgst. 8 DELF Mo, 7. Std.
Q1 Cambridge Certificate Mo, 8. Std.
Q1 DELE Fr, 8. Std.

Interessierten und begabten Schülern bieten wir im bewährten Drehtürmodell das gleichzeitige Erlernen von Latein und Französisch ab Klasse 6 an. Hier mehr zum Drehtür- und Springermodell.

Für besondere Talente

Kunst: Samstagsatelier

Musik: Streicherklasse, Chor und Orchester

Biologie: NaWi AG, Teilnahme am BIOLOGISCH-Wettbewerb und weiteren Wettbewerben, Junior Science Olympiade, Umwelt AG

Chemie: NaWi AG, ICHo-Wettbewerb

Physik: Kooperation mit den Schülerlabors „Neanderlab“ in Hilden sowie mit Campus-Velbert-Heiligenhaus

Mathematik: Teilnahme an der Sommerakademie, am Känguru-Wettbewerb und WMW

Deutsch: Schülerbücherei, Leseclub, Teilnahme am Lesewettbewerb für 6. Klassen, Redaktionsteam

Geschichte: fakultative Gedenkstättenfahrt in das KZ Buchenwald und nach Weimar in Q1

Politik/Sozialwissenschaften: Besuche des Rathauses und des Landtages, fakultative Fahrt nach Brüssel in Q1

Sport: Teilnahme an Meisterschaften in diversen Sportarten

Lernen lernen und Soziales Lernen

Lernen lernen/Begabungen fördern: Wir unterstützen eine Teilnahme unserer SchülerInnen und Schüler an der Initiative Lernferien NRW.

Viele unserer LehrerInnen und Lehrer setzen Module aus dem Lions-Quest- Lebenskompetenz- und Präventionsprogramm für junge Menschen in der Unter- und Mittelstufe ein.

Unsere SchülerInnen und Schüler der Mittelstufe können sich zum Streitschlichter und/oder Schulsanitäter ausbilden lassen und hier ihr soziales Engagement unter Beweis stellen.

Speziell für die Oberstufe

Schülerinnen und Schüler der Oberstufe unterstützen wir bei der Teilnahme an Angeboten der Deutschen Schülerakademie.

Unsere Jahrgangsstufe Q1 übernimmt zum Anfang des Kalenderjahres für ein ganzes Jahr die Führung unseres Schulkiosks. Sie haben die Gelegenheit betriebswirtschaftliche Praxis kennen zu lernen und leisten mit dem erwirtschafteten Gewinn einen erheblichen Beitrag zur Finanzierung ihres Abiballs.

Und außerdem

Insbesondere möchten wir in diesem Zusammenhang auf unser Angebot der Hausaufgabebetreuung hinweisen. Hier leisten unsere Mitarbeiter gute Arbeit und unterstützen alle teilnehmenden Schülerinnen und Schüler individuell bei der Anfertigung ihrer Hausaufgaben.